Finn-Oke Schultz

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Gestaltung von Landschaften und Gärten.

Original Sylter-Friesenwälle.

Wunderschöne Felsen, malerische Landschaften und unberührte Natur.

Kontakt:

Telefon: 0 28 35 - 99 98 992
E-Mail: Info@schultz-garten.de

„Projekt – Outdoorbar“

Das Leben findet im Garten statt!

Unter diesem Motto haben wir für einen Kunden aus der Nähe von Itzehoe seine neue Außenbar geplant und gestaltet.

Die Sommer werden immer wärmer, die Tage immer länger.

Warum dann nicht die Abendstunden draußen verbringen?

Die Outdoorbar sollte dabei folgende Punkte kombinieren:

  • Nordisches Design
  • Große natürliche Findlinge
  • Natursteinarbeiten
  • Moderne Elemente
  • Ein passendes Lichtkonzept

Um all diese Punkte kombinieren zu können, kommen beim Bau einer Außenbar vor allem hochwertige und robuste Materialien wie Cortenstahl, Stauseeholz aus Guatemala und für die Terrassenflächen eine Kombination aus Porphyr-Krustenplatten und Porphyr-Mosaikpflastersteinen in den Sinn. Die Außenbar sollte beim Kunden in einem bereits vorhandenen Gartenhaus entstehen, welches vom Zimmermann vorab dafür vorbereitet wurde. Zu Beginn der Planung haben wir uns Gedanken über die Gesamtform der neuen Außenanlage um die Bar gemacht. Da die Außenbar direkt am

Nord-Ostsee-Kanal, in fast unberührter norddeutscher Natur, steht, haben wir uns somit auch für natürliche, organische Formen entschieden. Die Beetflächen wurden dafür direkt an die Terrasse herangezogen.

Da die befestigte Fläche der Bar mit ca. 80 m2 nicht gerade klein ist, haben wir uns überlegt, diese Gesamtfläche mit einem Holzdeck aus einzigartigem Guatemala-Stauseeholz zu durchtrennen. Das bringt nicht nur optisch ein absolutes Highlight, es ist auch zum Barfußlaufen im Sommer angenehm unter den Füßen.

Direkt neben der Anlage steht ein kleines blaues Haus wie aus Schweden, welches von der Anlage erreicht werden, aber dennoch nicht zur Anlage dazu gehören sollte. Es musste also so geplant und gebaut werden, dass wir eine Verbindung herstellen, einem Besucher aber gleichzeitig klar wird,  dass dies nicht als Durchgang gedacht ist. Dafür haben wir den Weg zum Haus aus einem komplett anderen Material hergestellt- nämlich aus dänischem Jütland-Geröll.

Hochbeete- aber mal anders

Man könnte denken, dass Cortenstahl-Ringe nicht das typische Hochbeet darstellen, aber das Gegenteil ist der Fall. Ein befreundeter Metallbauer vom Bauherrn hat für uns zwei Stahlringe mit einem Durchmesser von 2,00m angefertigt. Bepflanzt haben wir diese mit jeweils einem schönen Schirmgehölz, Unterpflanzung mit dauerhaften Gräsern und einer Beleuchtung von unten- ein absoluter Hingucker.

Nordische Landschaft und Lichtkonzept

Wichtiges, wenn nicht sogar wichtigstes

Thema für unseren Kunden, war das Beleuchtungskonzept. Und Licht ist auch insgesamt ein wichtiges Instrument im Garten. Es darf nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig sein. So haben wir in Zusammenarbeit mit dem Kunden ein passendes Lichtkonzept entwickelt. Dafür haben wir kleine Spots ins Holzdeck eingesetzt; das macht auch bei Dunkelheit noch einmal die Unterbrechung aus Holz in der Natursteinfläche sichtbar.

Für die Gestaltung der Beetflächen sowie für die Grillecke haben wir ca. 15 Tonnen Findlinge aus Dänemark kommen lassen. All die Findlinge wurden mit „Spots“ ausgestattet und werden bei Dunkelheit angestrahlt.  

Individuelle Gartenausstattung- natürlich in Szene gesetzt

Ein Holzregal und ein Grill muss her!

Eine der beiden „Rundungen“ der Außen-Fläche haben wir genutzt, um die großen Findlinge als Sitzsteine anzuordnen. Dabei sollte es so aussehen, als hätten wir die Terrassenfläche um die Findlinge herumbauen müssen- so als hätten diese schon seit Jahren dort gelegen. In die Mitte dieser Fläche haben wir dann ein absolutes Highlight der Außenbar eingebaut:

Den Feuerring.

Der Feuerring schafft es die Funktion eines Grills mit der einer wunderschönen Feuerschale zu kombinieren, sodass man nun am Abend gemütlich mit einem Fell auf den großen dänischen Findlingen sitzen und nebenbei ein Glas Wein am Feuer genießen kann. Ein wahnsinnig spannendes und individuelles Projekt was wir dort für unsere Kunden planen und bauen durften.

 

Impressionen von der Baustelle der Outdoorbar:

 

Impressionen von der Baustelle der Outdoorbar:

 

Impressionen von der fertigen Baustelle der Outdoorbar:

 



 

Finn-Oke Schultz - Original Sylter Friesenwall